Merschstr. 16, 44534 Lünen 02306 / 7652-3151 info@verkehrswacht-luenen.de
IMG_20200603_083905.jpg
Herzlich willkommen
bei der
Verkehrswacht Lünen e. V.
IMG_20200603_084014.jpg
Herzlich willkommen
bei der
Verkehrswacht Lünen e. V.
IMG_20200603_084534.jpg
Herzlich willkommen
bei der
Verkehrswacht Lünen e. V.
IMG_20200603_084534.jpg
Herzlich willkommen
bei der
Verkehrswacht Lünen e. V.
Shadow

Aktuelle Informationen

Im Namen der Verkehrswacht Lünen bedanken sich ca. 900 Schüler für die neuen Fahrräder in der Jugendverkehrsschule Lünen.

Mit finanzieller Unterstützung der Bürger- und Kulturstiftung der Sparkasse an der Lippe konnte der Fahrradpark in der Jugendverkehrsschule Lünen durch 10 neue Räder modernisiert werden, so dass auch in diesem Jahr die Schüler der 3. Schuljahre aller Lüner Grundschulen auf die Fahrradausbildung in der 4. Klasse vorbereitet werden konnten. Durch die Fahrrad AG der Käthe – Kollwitz -Gesamtschule wurden die vormontierten Räder gebrauchsfertig gemacht. Geleitet haben das Fahrradtraining die Mitglieder der Verkehrswacht Rainer Strehl und Willi Zimmermann.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie auch im letzten Jahr, bietet die Verkehrswacht Lünen, mit Unterstützung der Polizei Dortmund und des ADFC Lünen in den Sommerferien 2024 ein Fahrradtraining an.

Es können maximal 25 Teilnehmer mit jeweils einer Begleitperson pro Tag an dem Training teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich hier über unsere Homepage und wird ab dem 10.06.2024 starten.

Kostenloses Pedelec Training für Jedermann auch im Jahr 2024

Die Verkehrsunfälle unter Beteiligung der Pedelec-Fahrer haben erheblich zugenommen und sind weiterhin steigend. Aus diesem Grund bieten die qualifizierten Trainer der Verkehrswacht Lünen mit Unterstützung der Polizei auch im kommenden Jahr, Verkehrssicherheitstrainings für Jedermann in der Jugendverkehrsschule Lünen-Süd, Karl-Kiehm-Weg 7 an.

Es werden in einem theoretischen Teil u.a. richtiger Reifendruck, Benutzung des Fahrradhelmes, optimale Ausnutzung der Akkukapazität, sowie rechtliche Fragen erläutert. Fahrpraktische Übungen stehen im Mittelpunkt des Seminars. Dabei wird besonders das Handling, das Bremsen und die Benutzung der integrierten Anfahr- und Schiebehilfe geübt.

Koorperations Partner

Hier finden Sie uns

Veranstaltungen