... existiert seit dem Jahre 1993.

Eigentümer ist die Stadt Lünen, benutzt und unterhalten wird die Jugendverkehrschule durch die Verkehrswacht Lünen. Hier findet der Verkehrsunterricht aller dritten Klassen der Grundschulen, sowie die Mofaausbildung der weiterführenden Schulen statt.

Des Weiteren werden mit den Kooperationspartnern

  • ADFC
  • VKU
  • Stadt Lünen
  • Polizei
  • Multikulturelles Forum

Seminare angeboten und durchgeführt. Seit 2018 auch ein Pedelec Training für Senioren.

Ein Highlight ist die Ermittlung des Lüner Bikemeisters.                                                                            

Zum Abschluss der Radfahrausbildung in den Lüner Grundschulen, werden die punktbesten Schüler aller vierten Klassen in die Jugendverkehrsschule eingeladen. In einem anspruchsvollen Parcours wird unter Mithilfe der Verkehrssicherheitsberater der Polizei, der Lüner Bikemeister ermittelt.

Eine weitere jährlich stattfindende Veranstaltung ist die Ferienaktion.