Die Ferienaktion ist ein kostenloses Fahrradtraining für Lüner Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren.

Unter fachkundiger Anleitung der Verkehrssicherheitsberater der Polizei und des ADFC Lünen, werden Übungen zur Verkehrssicherheit durchgeführt.

Die Veranstaltung findet in der ersten und in der letzten ganzen Ferienwoche statt. Unsere Öffnungszeiten sind täglich in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Anmeldung zur Teilnahme ist auf der Homepage verkehrswacht-luenen.de verlinkt und zwingend erforderlich. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl von 30 Kindern in diesem Jahr, ist eine Teilnahme ohne Anmeldung ausgeschlossen. Bei positiver Anmeldung erfolgt eine Bestätigung per E-Mail.

Um an dem Training teilzunehmen, müssen die Teilnehmer ein eigenes Fahrrad und Helm mitbringen.

Für Kleinkinder wird ein Roller-und Fahrradtraining im gesonderten Bereich angeboten.

Schulkinder üben das sichere Fahren in einem Parcours.

Durch den ADFC Lünen werden kleinere Fahrreparaturen durchgeführt. Getränke und Grillwürtschen können zum kleinen Preis erworben werden.

Ein kleiner Tipp: Die Kleidung sollte der Witterung angepasst sein.

Telefonisch können sie uns unter der Telefonnr. 02306/370243 erreichen.

 

HINWEIS

Aufgrund der aktuellen Corona Situation wird dieses Jahr die Ferienaktion eingeschränkt stattfinden und ist mit Auflagen verbunden:

  • Einlass ist von 09.00 Uhr bis 09.30 Uhr, ab 09.30h ist eine Teilnahme nicht mehr möglich!
  • Ein Erwachsener begleitet maximal zwei Kinder.
  • Die zur Veranstaltungszeit geltenden Corona Regeln sind zu beachten.
  • Verhaltensregeln sind auf Infozetteln ausgehängt.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken findet in einem gekennzeichneten Bereich statt.
  • Kinder werden durch ihre Aufsichtsperson zum Toilettengang begleitet.
  • Die Aufsichtsperson verpflichtet sich den Toilettenraum im Anschluss, nach den aktuellen gültigen Corona Hygieneregeln zu säubern und zu desinfizieren.

Auf dem Gelände der Jungendverkehrsschule sind gekennzeichnete Ordner eingesetzt. Deren Anordnungen ist Folge zu leisten.